Startseite
Programm
Kontakt
 


Wir freuen uns, dass wir endlich auch im Internet vertreten sind.Wir sind ein lockerer Kreis von Emsländern, die es vor und nach dem Fall der Mauer nach Berlin verschlagen hat und möchten Sie gerne auch online mit allen Informationen rund um unsere Treffen versorgen.

In aller Kürze sollten Sie folgendes über uns wissen:
Dr. Werner Remmers, Dr. Martin Kruse und Dipl.-Kfm. Kornelius Fritze wollten diese Emsländer zusammenbringen, um Ihnen eine heimatliche Anlaufstelle in der Hauptstadt zu geben.
Im August 1997 trafen sich erstmals an die 100 Männer und Frauen im Emslandkeller der Katholischen Akademie Berlin und Kornelius Fritze übernahm fortan die Organisation des Kreises.

An jedem zweiten Mittwoch im Monat treffen wir uns zum Emslandstammtisch  im Emslandkeller der Katholischen Akademie Berlin oder es werden besondere Treffen organisiert, wie z.B.:

Besuch des Bundestages mit dem emsländischen Abgeordneten Dr. Herman Kues (CDU) oder ein Treffen mit Monika Heubaum (SPD); Besuch des Auswärtigen Amtes mit Führung und Vortrag; Besuch beim damaligen Wirtschaftsminister Dr. Werner Müller im Bundeswirtschafts-ministerium; Besuch der Großbaustelle am Lehrter Bahnhof mit einer Führung von Mitarbeitern der Firma Bunte Papenburg; Besuch der ehemaligen Cargo-Lifter-Halle in Brand/Brandenburg; Besuch der Staatsbibliothek Unter den Linden; Besuch der ehem. Stasi-Zentrale (ehem. Gauck-Behörde), Führung im Bundesrat und vieles mehr.

Sie erreichen uns unter der E-Mail-Adresse:

 emsland-berliner@t-online.de

Wenn Sie unsere Gruppe noch nicht kennen, und erst im Internet von uns erfahren haben, würden wir uns freuen, von Ihnen zu hören!

 
Top